Technology Details

Technology Details

Im folgenden finden Sie Erklärungen zu unseren auf den Zeichnungen verwendeten Icons.

Polygon Joint

Jahrhunderte lang galt die Passfeder- oder Keilnutenverbindung zur Übertragung von Drehmomenten als gesetzt. Die neuen Möglichkeiten im Bereich der Fertigungstechnologien, eröffnen den Entwicklern von Transmissionseinheiten neue Dimensionen. EWS setzt in seinen neuen Baureihen auf die Polygonale Wellen-Nabenverbindung und nutzt damit signifikante Technologievorteile:

  • Die ausgewogene Geometrie reduziert die Unwucht des Abtriebsstranges gegen null, mit positiver Auswirkung auf die Schwingung der Arbeitsspindel und somit auf die Oberfläche des Bauteils. Hinzu kommt die verbesserte Standzeit der Schneide und die Erhöhung der Lebensdauer des gesamten Werkzeugsystems.
  • Durch die homogene Kraftverteilung über den gesamten Umfang können bei gleichen Dimensionen bis zu 30% mehr Leistung übertragen werden und die Resistenz der Verbindung gegen Stoß und Bruch steigert sich um ein vielfaches.

Butterfly Seal

  • Die Triade aus Frontlabyrinth, Spezial Dichtungselastomer und Vorspannring bildet das Herzstück dieser Technologie.
  • Die Labyrinthtechnik, schützt vor dem Direktkontakt mit Kühlemulsion und Schmutzpartikeln.
  • Die drehzahlbedingte Abhebefunktion des Dichtungselementes verringert die Werkzeugerwärmung um bis zu 50%. 
  • Im Servicefall: Günstiger Dichtungs- statt teurem Spindelaustausch.

Highspeed

  • Die speziell hochpräzisen Spindellager von EWS, die besonders hohe Drehzahlen ermöglichen und bei highspeed Anwendungen zum Einsatz kommen.
  • Die Highspeed Werkzeugserie von EWS haben eine geringer Wärmeentwicklung, was zu längeren Standzeiten führt.
  • Nicht für grobe Zerspanung geeignet.

CC4

Mit EWS.CyberCon4 ist EWS der Sprung in das Zeitalter der digitalen Transformation gelungen. Die auf BLE (Bluetooth Low Energy) basierte Sensorik in den angetriebenen Werkzeugsystemen ermöglicht ein detailliertes Monitoring der Werkzeuge. Über die CyberCon4 App für Android und IOS können die Daten wie Temperatur, Drehzahl, Serviceintervall und Batteriestatus am Tablet oder Smartphone abgelesen und als Premium User auch analysiert werden. 

Produktseite

Ceramics Seal

Gezählt sind die Tage anfälliger Dichtungen mit kurzer Lebensdauer. EWS entwickelt eine auf Industriekeramik basierende Dichtungstechnologie, die dem Anwender ein Höchstmaß an Flexibilität und Prozesssicherheit gewährleistet. Die HPC-Line ist in der Lage, 70 bar bei bis zu 12.000 1/min abzudecken. Hinzu kommt eine uneingeschränkte Trockenlaufeigenschaft.

 

Produktseite

Anwenderbericht

EWS Varia - Das Schnellwechselsystem

Mit EWS-Varia führen sie den Werkzeugwechsel schneller durch als ihre Wettbewerber, profitieren durch die axiale, querkraftfreie Dreipunktspannung vom optimalem Rundlauf und haben durch die gefahrlose Einhandbedienung, außerhalb der Schneidenbereiche, auch in Punkto Arbeitssicherheit die Nase vorn.

  •   Schneidewerkzeuge liegen voreingestellt an der Maschine
  •   Schnellwechsel über nur eine Klemmstelle
  •   Kein Verletzungsrisiko beim Werkzeugwechsel
  •   Querkraftfreies Spannen der Einsätze
  •   Sichere Drehmomentübertragung
  •   Keine losen Teile

 

Produktseite

Coolant Management

  • öffnen und schließen der Außenkühlung mit nur einer Umdrehung
  • universell einsetzbar 
  • axiale und radiale Ausführung 
  • Kühlmittelfluss regelbar 
  • Zeitersparnis durch einfache Handhabung

 

Produktseite

Technology Details

Below you will find explanations of our icons used on the drawings.

Polygon Joint

For centuries, the keyway or spline connection was considered to be the only solution for the transmission of torques. New options in the realm of production technologies are opening up new dimensions to developers of transmission units. In its new series, EWS is using the polygonal shaft-hub connection, thereby leveraging significant technological advantages:

  • The balanced geometry reduces the imbalance of the operating spindle towards zero, which has a positive effect on the vibration of the working spindle and therefore on the surface of the component. Added to this is the improved service life of the cutter and the increase in the lifespan of the entire tool system.
  • The homogeneous distribution of force over the entire circumference means that up to 30% more power can be transferred with the same dimensions and the connection‘s resistance to impact and breakage increases many times over.

Butterfly Seal

  • The triad of the frontal labyrinth, special sealing elastomer and pre-tensioning ring form the centrepiece of this technology
  • The labyrinth technology protects against direct contact with cooling emulsion and dirt particles
  • The speed-related lift-off function of the sealing element reduces tool heating by up to 50%
  • Thanks to the contraction effect of the sealing elastomer, the sealing lip closes off the path to the interior of the tool, ensuring maximum safety against the aspiration of emulsion in the cooling phase (Δt compensation).
  • No inlet at the tool spindle caused by friction (50% of all service cases)
  • If servicing is necessary: cheaper seal replacement instead of expensive spindle replacement

Highspeed

  • The special high-precision spindle bearings from EWS, which enable particularly high speeds and are used in high-speed applications.
  • The high-speed tool series from EWS generate little heat, which leads to a longer service life.
  • Not suitable for rough machining.

CC4

With EWS.CyberCon4, EWS has made the leap into the age of digital transformation. The BLE (Bluetooth Low Energy) based sensor technology in the driven tool systems enables detailed monitoring of the tools. Via the CyberCon4 app for Android and IOS, data such as temperature, speed, service interval and battery status can be read on the tablet or smartphone and also analyzed as a premium user. 

Product page

Ceramics Seal

Numbered are the days of vulnerable seals with short service life. EWS develops a sealing technology based on industrial ceramics that guarantees the user maximum flexibility and process reliability. The HPC-Line is capable of covering 70 bar at up to 12,000 1/min. Added to this is an unrestricted dry-running property.

 

Product page

Report

EWS.Varia - The quick change system

With EWS.Varia, you can change tools faster than your competitors, benefit from optimum concentricity thanks to the axial, shear force-free three-point clamping, and are also ahead in terms of occupational safety thanks to the hazard-free one-hand operation outside the cutting areas.

  •  Cutting tools are preset on the machine
  • Quick change via only one clamping point
  • No risk of injury during tool change
  • Transverse force-free clamping of the inserts
  • Safe torque transmission
  • No loose parts

 

Product page

Coolant Management

  • opening and closing of the external cooling with only one turn
  • universally applicable
  • axial and radial design
  • coolant flow adjustable
  • time saving due to easy handling

 

Product page