EWS.Synchrofutter

 
 
EWS Variaeinsatz mit Softsynchrofutter

 

Rigid Tapping mit Netz und doppeltem Boden

 

Durch einen Zug-Druckausgleich von 0,5mm reduziert das EWS.Synchrofutter die Spitzenbelastung beim Anschneiden und Umkehren während des Gewindeschneidvorganges.

 

Außerdem wird die Gewindegüte verbessert und die Standzeit des Schneidwerkzeuges erhöht. Das System wird je nach Größe von M2-M8, M4-M12 und von M4-M20 angeboten.

 

Optional ist auch Innenkühlung möglich.