COMMAND PRODIGY P1

Neuer Wind für die Werkstück- oder Vorrichtungsreinigung

Späne- und Emulsionsentfernung oder Trocknungsprozesse über die Werkzeugspindel.

 

Eigenschaften

  •   Der Spannschaft kann in einer Weldon- oder Spannzangenaufnahme Drm. 20 gespannt werden  
  •   Die Programmierung ist identisch der einer Fräsoperation 
  •   Durch die Variation der Drehzahl ist das Luftstromvolumen dosierbar

 

Vorteile

  •   Innere Kühlmittelzufuhr zur Vorreinigung des Werkstückes
  •   Saubere Werkstücke, z.B. vor einem prozessintegrierten Messvorgang
  •   Reduktion von Emulsionsverbrauch durch Abblasen im Maschinenraum
  •   Stabile Ausführung
  •   Rotorblätter einfach tauschbar

Download